Die Sozialistische Junge Generation (SJG) Kärnten freut sich mitzuteilen, dass sie nun durch vier Mitglieder im Kärntner Landtag vertreten ist. Luca Burgstaller, Manuela Lobnik, Maximilian Rakuscha und Ervin Hukarevic setzen sich auf höchster politischer Ebene für die Belange der Jungen in Kärnten ein.

Eine starke Vertretung
Luca Burgstaller, Landesvorsitzender der SJG Kärnten äußert sich erfreut über die Wahl der vier Vertreter: “Es erfüllt uns mit Stolz, dass die jungen Menschen in Kärnten weiterhin eine starke Stimme im Landtag haben. Wir sind überzeugt, dass unsere Abgeordneten sich kontinuierlich für eine bessere Zukunft einsetzen werden.”

Verdoppelt
Mit vier statt bisher zwei Abgeordneten kann die SJG Kärnten die Interessen der jungen Menschen in der Region nun noch wirkungsvoller vertreten. “Wir werden uns auch weiterhin dafür engagieren, dass die Anliegen der jungen Generationen in Kärnten Gehör finden“, betont Burgstaller. “Wir sind zuversichtlich, dass unsere Arbeit im Landtag zu positiven Veränderungen beitragen wird.”


Die SJG Kärnten beglückwünscht ihre Abgeordneten zur Wahl und ist stolz darauf, eine solch starke Präsenz für die Jugendlichen in Kärnten zu gewährleisten.